Renovierung/Sanierung

Der Einbau von hicoTHERM® Infrarotheizung  hat viele Vorteile bei der Renovierung und Sanierung
Der Einbau von hicoTHERM® Infrarotheizung hat viele Vorteile bei der Renovierung und Sanierung

Der Einbau einer gewöhnlichen Heizung in einem zu renovierenden Objekt war bisher immer mit Problemen verbunden. Der Heizkessel, die Rohre sowie die Heizkörper verbrauchen sehr viel Platz und der Einbau einer Fußbodenheizung ist meist mit einer Erhöhung des Fußbodens verbunden. Dadurch kann es nicht nur zu Platzproblemen kommen, sondern auch zu Schwierigkeiten bei Balkon- oder Zimmertüren. So manches Zimmereck kann mit einer herkömmlichen Heizung nicht optimal erwärmt werden, was wiederum der Schimmelbildung Vorschub leistet. Besonders in feuchten Räumen, wie Badezimmer und Keller, ist der Schimmelbefall ein häufiges Problem – nicht nur in Altbauten.

hicoTHERM® Infrarotheizung schafft da Abhilfe. Minimaler Sanierungsaufwand mit der flexiblen Systemlösung von hicoTHERM®. So schaffen Sie ein ideales Wohlfühlklima in Ihrem neu renovierten Haus.

Vorteile von hicoTHERM® bei Renovierung/Sanierung:

  • Die Flächenheizung lässt sich leicht und flexibel einbauen (in der Wand, unter Decke oder unter dem Fußbodenbelag)
  • barrierefreies Wohnen durch geringe Einbauhöhe im Bereich von Millimetern
  • Platzersparnis, da keine platzraubenden Heizkörper benötigt werden
  • dauerhafte Entfeuchtung von Böden und Wände (Schimmelbildung kann so vermieden werden)
  • geringe Investitionskosten

Ihr Raumklima wird sich durch die Verwendung der hicoTHERM® Infrarot-Flächenheizung deutlich verbessern. Angenehme und wohltuende Wärme verbreitet sich gleichmäßig im Raum. Und das Ganze ohne Vorlaufzeit. Knopf drücken und schon verbreitet sich die wohltuende Wärme.

Der Thermostat und der Temperaturfühler steuern die Heizleistung und sorgen so für energiesparendes Heizen. Sie können die hicoTHERM® Infrarotheizung in jedem Raum einsetzen. Sie lässt sich bequem steuern und sorgt im ganzen Haus für angenehme Temperaturen.